Nina Weltrich

Nina Weltrich

Nina WeltrichDer Wunsch, Tierärztin zu werden, entwickelte sich einige Zeit vor dem Abitur durch den Tierarzt des eigenen Pferdes und nach einem Praktikum bei diesem. Trotzdem legte Nina Weltrich noch einen kleinen Umweg mit einem Jahr Jurastudium in Köln ein, bevor sie dann letztendlich 2008 das Tiermedizinstudium in München begann.

Während des Studiums hat sie immer häufig die Tierärzte der Praxis Kaldenhoff/van t´Riet im Kölner Norden begleitet. Zudem machte sie Praktika in der Tierklinik Hochmoor, der Pferdeklinik in Leichlingen und absolvierte bereits ein Jahr vor Abschluss ihres Studiums ein 2 ½ monatiges Praktikum in der Pferdeklinik Burg Müggenhausen.

In München arbeitete sie parallel in den letzten beiden Jahren ihres Studiums in der Pferdeklinik Parsdorf, wo sie schon einige Erfahrungen in der nächtlichen Betreuung von Intensivpatienten, besonders von Kolikern, sammeln konnte. Durch diese Arbeit entstand auch ein besonderes Interesse für die Innere Medizin des Pferdes.

Ihr Studium schloss sie im März 2014 ab und ist seit April 2014 Teil des Teams der Pferdeklinik Burg Müggenhausen.

Von 2014 bis März 2016 absovierte Sie ihr 2-jähriges Internship-Ausbildungsprogramm an der Pferdeklinik Burg Müggenhausen, welches sie erfolgreich beendete. Während dieser Zeit war sie vorrangig für die Annahme und Versorgung der Notfallpatienten inkl. Verletzungen und Koliker, die Anästhesiologie und die Betreuung der stationären Patienten zuständig.

Im Anschluß übernahm Sie leitende Tätigkeiten im Bereich der Anästhesiologie und in der Ausbildung der Interns. Zusätzlich unterstützt sie Dr. Rosa Barsnick in Ihrer Aufgabe als Leiterin der Abteilung für Innere Medizin.